Monatsarchiv :

Dezember 2019

FETTES BROT & Gäste

700 467 Administrator

Termin: 24.07.2020

Lovestory – OPEN AIR 2020

Vorsatz fürs neue Jahr: endlich mal wieder verlieben. In die Welt, das Leben, die Menschen. Zugegeben: man möchte sie, es und alle gut finden, aber es ist grad schwer. Mensch ärgert momentan hart. Einzelne und ganze Gesellschaften driften nach rechts, verlieren sich in der Dunkelheit. Fettes Brot können davon immer schon ein launiges Lied singen.

Welche einheimische Rapgruppe sonst trägt Protestsongs über Homophobie und Frauenfeindlichkeit („Schwule Mädchen“) in die Top Ten? Mißbilligt unseren Mangel an Mitgefühl anlässlich von Meldungen über Massenflucht und Mordanschläge („An Tagen wie diesen“)? Thematisiert die fatale Überdosierung von Kuscheldrogen („Lass die Finger vom e, Manuela“)? Läßt alle Sexpuppen tanzen zu einem Rave Bouncer über eine neue, medial forcierte Impotenz („Bettina, zieh dir bitte etwas an“)?

Dass sie dabei nicht mit dem ausgestreckten Zeigefinger ins Auge stechen, sondern gnadenlos unsere super-optimierten Bodies durchkitzeln, macht sie zu unverzichtbaren Hofnarren in dieser digitalen Diktatur der Angeschalteten. 2019, mit einem Lachhilfe-Buch beim Rowohlt Verlag (basierend auf ihrer wöchentlichen Njoy-Radiosprechstunde „Was Wollen Wissen“) und ihrem 9. Studio-Album „Lovestory“ im Rollkoffer, kamen sie endlich zurück in die Kampfzone. Wir wissen: sie machen Hits, wenn sie ihre Jeans überstreifen. On stage reißen sich die biestigen Boys dabei auch noch so schöne Löcher in die Büxen, wie sonst wenige. Glauben sie nur: auch nächstes Jahr vollführen Björn Beton, König Boris und Doc Renz ihren dreifachen Kopfstand auf zahllosen Bühnenbrettern von hier bis da.

Wir bieten Ihnen 2 ganz besondere Arrangements zu diesem Konzert an:

  • Abendessen vor dem Konzert als 3-Gang Menü und Eintrittskarte zum Konzert im Innenhof zum Preis von 73,00 Euro pro Person
  • Komplettangebot mit Übernachtung im Schlosshotel, Abendessen als 3-Gang Menü vor dem Konzert, Konzertkarten Stehplatz, reichhaltiges Frühstück vom Schlossbüfett
    zum Preis von 129,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

Weitere Informationen…

 

SALTATIO MORTIS & Gäste

360 250 Administrator

Termin 25.07.2020

Klaffenbach Open Air 2020

Möchte man die Entwicklung von SALTATIO MORTIS in wenigen Worten beschreiben, so würden Begriffe wie „zielstrebig, klare Kante, kompromisslos, modern, publikumsnah, ehrlich, sozialkritisch oder ruhelos und unaufhaltsam“ am ehesten zutreffen. Der rasante Aufstieg der Karlsruher Band ist nicht unbegründet und kommt nicht zufällig daher. Längst haben sie frühere musikalische Wurzeln verlassen und sich geöffnet, weiterentwickelt und ihren eigenen Stil gefunden, sowohl musikalisch auch als textlich, denn inhaltlich zeigen sie wahre Größe und haben sich zu einer etablierten Größe unter den deutschsprachigen Rockbands entwickelt. So begründet sich der beeindruckende Zuschauerzuspruch und ausverkaufte Konzerthallen. Waren bisher die Clubs der Republik ihr Zuhause, sind es inzwischen Konzerthallen, welche nahezu restlos ausverkauft sind.

Und wenn ihre beeindruckende Pyro- und Feuershow „gezündet“ wird, gibt es eh kein Halten mehr. Zwischen Dudelsack und Punk, Vergangenheit und Moderne haben die sympathischen SALTATIO MORTIS wieder einmal mehr den perfekten Weg gefunden, um zu sagen „die Spiele können beginnen“. Und wer SALTATIO MORTIS live erlebt hat weiß, dass diese Spiele niemals enden.

Wir bieten Ihnen 2 ganz besondere Arrangements zu diesem Konzert an:

  • Abendessen vor dem Konzert als 3-Gang Menü und Eintrittskarte zum Konzert im Innenhof zum Preis von 72,00 Euro pro Person
  • Komplettangebot mit Übernachtung im Schlosshotel, Abendessen als 3-Gang Menü vor dem Konzert, Konzertkarten Stehplatz, reichhaltiges Frühstück vom Schlossbüfett
    zum Preis von 128,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

Details zu unseren Angeboten













Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.













Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.